Aktuelles aus der Johannes Brahms-Stiftung


Durch Ihre Unterstützung konnten wir in 2017 zehn Musikerinnen und Musikern finanziell unter die Arme greifen. So hat sich eine Studentin die notwendige neue Konzertblockflöte kaufen können, anderen wurde die Teilnahme an Meisterkursen ermöglicht. Mit Ihrer Hilfe hat sich eine Studierende das Flugticket für ihr Preisträgerkonzert finanziert.

 

Diese Förderungen wurden auch dadurch ermöglicht, dass Ihre Spendenbeiträge in diesem Jahr leicht angestiegen sind.

Vielen Dank dafür!

 

Zu unseren Kosten: Für den Betrieb der Website, Depotgebühren und sonstige Kosten fielen insgesamt 137 EUR an. Weiterer Verwaltungsaufwand entstand nicht.

 

[20. Dezember 2017]

 

 

Im vergangenen Jahr 2016 wurden durch die Johannes Brahms-Stiftung Beihilfen an insgesamt 8 Studierende vergeben.

Wir förderten die Teilnahmen an Meisterkursen sowie Musikfestivals und haben Kosten übernommen, die Studierenden im Zusammenhang mit Musikwettbewerben entstanden sind. Darüber hinaus konnten wir vereinzelt bei der Überbrückung finanzieller Notlagen durch kurzfristige Beihilfen weiterhelfen.

 

Die Ertragssituation der Stiftung war konstant, jedoch auf niedrigem Niveau. Wie bereits in den Vorjahren sind wir stark auf die Unterstützung durch Spendengelder angewiesen.

[3. Januar 2017]