Förderungen


Noch immer fehlen vielen Musikstudierenden in Hamburg die Mittel, um Wettbewerbe, Meisterkurse oder die Beschaffung von Instrumenten zu finanzieren.

Die Johannes Brahms-Stiftung unterstützt sie durch finanzielle Beihilfen in ihrer musikalischen Entwicklung.
In der Praxis werden vielfach hochbegabte Schüler und Studierende der Hamburger Hochschule für Musik und Theater sowie der Musikschule gefördert. Hier finden Sie Beispiele:


Ausschließlicher satzungsgemäßer Zweck der Stiftung ist die Unterstützung bedürftiger junger talentierter Musiker zur Förderung Ihrer Ausbildung sowie die Unterstützung hilfsbedürftiger älterer Berufsmusiker.

Die Musikerinnen und Musiker müssen in Hamburg geboren sein oder in Hamburg wirken beziehungsweise gewirkt haben.